Unsere FSJlerin Lena hat im Rahmen ihres Freiwilligendienstes einen Podcast über die KZ-Gedenkstätte Husum-Schwesing produziert. Unter dem Titel “Husum-Schwesing: Gespräche über eine KZ-Gedenkstätte” spricht sie in insgesamt vier Folgen mit vier Menschen, die durch ihre Arbeit die Erscheinung und die Bildungsangebote auf der Gedenkstätte prägen.

Los geht es in der ersten Folge über die wissenschaftliche Forschung, das ehemalige Konzentrationslager und eine Einordnung in das Lagersystem der Nationalsozialisten. Gesprächspartnerin war Janine Doerry, die als wissenschaftliche Mitarbeiterin die historische Forschung betreibt.

In den nächsten Wochen kommen weitere Folgen dazu, die andere Apsekte betrachten.

Hören könnt ihr die Folgen hier auf der Homepage, in einem Podcatcher eurer Wahl (Link) und die nächsten vier Wochen jeweils Montags um 16 Uhr auf Westküste FM.

  1. Über die wissenschaftliche Aufarbeitung des Konzentrationslagers Lena Kühl/Janine Doerry 37:09
  2. Über Bildungsarbeit und aktuelle Bezüge Lena Kühl/Philipp Cordts 24:25
  3. Über ehrenamtliches Engagement Lena Kühl/Günter Carstens 19:18